Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 10:00 bis 18:00 Uhr
Sa. 10:00 bis 16:00 Uhr

Von Gir zu Moebius – Der Smaragdsee

25,00

Verfügbar bei Nachbestellung

Von Gir zu Moebius – Der Smaragdsee – Wie wird man eigentlich zum Genie? Diese Sammlung einiger der frühesten Werke von Jean Giraud alias Gir alias Moebius wirft ein Schlaglicht auf den visionären Künstler, dessen Einfluss auf die Neunte Kunst (und nicht nur auf diese) kaum zu überschätzen ist. Von den frühesten Gehversuchen in »Far West« und »Cœurs vaillants« bis hin zu obskuren Arbeiten für »Pilote« und »Tintin« zeichnet dieser Sammelband anhand von Material, das größtenteils noch nie auf Deutsch erschienen ist, Moebius’ Weg zur Legende nach. Mit einem Vorwort von Jijé und einem aufschlussreichen Essay des Autors und Literaturkritikers Claude Ecken.

Lieferbar ab 01.05.2020

Verfügbar bei Nachbestellung

Artikelnummer: 978-3-96219-487-1 Kategorien: , Schlagwörter: ,

Beschreibung

Von Gir zu Moebius – Der Smaragdsee – Wie wird man eigentlich zum Genie? Diese Sammlung einiger der frühesten Werke von Jean Giraud alias Gir alias Moebius wirft ein Schlaglicht auf den visionären Künstler, dessen Einfluss auf die Neunte Kunst (und nicht nur auf diese) kaum zu überschätzen ist. Von den frühesten Gehversuchen in »Far West« und »Cœurs vaillants« bis hin zu obskuren Arbeiten für »Pilote« und »Tintin« zeichnet dieser Sammelband anhand von Material, das größtenteils noch nie auf Deutsch erschienen ist, Moebius’ Weg zur Legende nach. Mit einem Vorwort von Jijé und einem aufschlussreichen Essay des Autors und Literaturkritikers Claude Ecken.

Lieferbar ab 01.05.2020

Zusätzliche Information

Seitenanzahl

144

Autor

Moebius

Zeichner

Moebius

Format

Hardcover

Genre

Sekundärliteratur

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Von Gir zu Moebius – Der Smaragdsee“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.