Beschreibung

Ein Virus hat die Welt vernichtet. Der »Rost« macht Stahl und Eisen brüchig wie Papier. Gebäude, Fahrzeuge, Computer… unsere Zivilisation wurde zu Staub. Schlimmer noch, auch das Eisen in unserem Blut ist Opfer der Seuche, und kaum ein Lebewesen entkommt den schrecklichen Mutationen, die sie hervorruft. In dieser brutalen Welt ist der Kurier eine lebende Legende. Er nimmt jeden Auftrag an, ungeachtet der Gefahren. Als Gegenleistung verlangt er lediglich, dass man ein seltsames Ei herunterschluckt, das er seinen Auftraggebern überreicht. Ist er Held oder Unheilsbringer? Nur die Zukunft kann es zeigen…
Irgendwo zwischen »Durango« und »Mad Max«, zwischen Wildem Westen und Postapokalypse – die Vorbilder von Autor Tristan Roulot sind offenkundig. Aber ein kompromissloses Story-Konzept und der feine Strich von Routinier Dimitri Armand macht diese Reihe zu einem willkommenen Farbtupfer im Endzeitgenre.